Allianzmitglieder

Die Rudelsburger Allianz hat eine lange Tradition bei den Studentenverbindungen und Burschenschaften der ehemaligen DDR. Mitglieder der Allianz waren allesamt bereits vor dem 09. November 1989 aktiv, obwohl das Verbindungswesen in Ostdeutschland verboten war. Die Mitglieder sind:

  • Alemannia zu Greifswald
  • Bauconstructiva Lipsiensis
  • Cimbria Dresdensis
  • Eques Aureus Dresdensis
  • Germania Leipzig
  • Gloriosa Erfordiensis
  • Keynhausia zu Leipzig
  • Ottonia Magdeburgensis
  • Plavia-Arminia Leipzig
  • Salamandria
  • Salana Jenensis
  • Saxo-Ascania Hallensis
  • Unitas Ilmenau